Archiv des Autors: scut

Es geht wieder los!

Liebe Seglerinnen und Segler,

Mit der Verordnung (BGBl. II Nr. 197/2020) ist es uns wieder möglich, ab dem 01. Mai 2020 einen minimierten Betrieb des Segelsports aufzunehmen.

Trotzdem müssen wir, um unsere Gesundheit zu schützen, einige Sicherheitsmaßnahmen treffen und die folgenden internen Regelungen einführen. Die jeweils veröffentlichten und gültigen behördlichen Vorschriften und Empfehlungen gelten selbstverständlich auch am Vereinsgelände.

Schutzmasken sind bitte von Euch mitzubringen und bei Betreten des Clubhauses und der Nebenräume unbedingt am Gesicht zu tragen. Clubhaus, Segellager und Werkstatt dürfen nur betreten werden, soweit dies zur Ausübung des Sports erforderlich ist. Gruppen von mehr als 2 Personen ist das Betreten geschlossener Räume nicht gestattet.

Bitte, wie gewohnt, auf regelmäßiges Händewaschen achten. Bei den Waschgelegenheiten findet ihr Seife und Papierhandtücher.

Nach der Benutzung der Sanitäranlagen sind diese bitte mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel oberflächlich zu reinigen.

Grundsätzlich dürfen nur Einhandsegler oder Personen aus demselben Haushalt miteinander auf einem Boot segeln.

Es ist darauf zu achten, dass jederzeit, auch beim Slippen der Boote ein Mindestabstand von 2 Metern zu haushaltsfremden Personen eingehalten wird.

VIELEN DANK FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG

Vermeidet bitte riskante Situationen und Wetterbedingungen, um Euch und Helfer nicht in Gefahr zu bringen. Betreuung beim Segeln wird vorerst keine angeboten. Grundsätzlich handelt jeder von Euch eigenverantwortlich. Der Vorstand übernimmt keinerlei Haftung hinsichtlich möglicher Infektionsgefahren oder unbegleiteter Ausfahrten aufs Wasser.

Bis auf Weiteres bitten wir Euch, nach dem Segeln die Clubanlage möglichst zügig wieder zu verlassen. Wir hoffen, dass wir bald wieder gemeinschaftlich unserem schönen Sport nachgehen können.

Euer Vorstand

LINKS:

„COVID-19 SICHERHEITSMASSNAHMEN & -REGELN“ des OeSV
VERWEIS „BGBl. II Nr. 197/2020 – vom 30.04.2020“
Handlungsempfehlungen für Sportvereine – Sport Austria
FAQ des Sportministerium
FAQ von Sport Austria

Segelclub Union Tulln, ein Verein mit Tradition – ob Binnensegeln oder Hochseesegeln

Unterwegs mit dem SCUT auf der Adria in Kroatien.

Der Segelclub Union Tulln, bereits 1977 gegründet, ist ein Mitgliedsverein des Österreichischen Segelverbandes (ÖSV), des NÖ Segelverbandes und der SPORTUNION, sowie eine vom ÖSV lizenzierte Ausbildungsstätte für BFA Binnen Junior, A-Schein, sowie die Hochseesegelbereiche BFA Fahrtenbereich 1, 2 und 3; darüber hinaus stellt der SCUT auch Prüfer für die vorerwähnten Segelpatente bei verschiedenen Prüfungsorganisationen.

Auf unserem Vereinsgelände an der Großen Tulln, bieten wir unseren dzt. ca. 150 Mitgliedern eine vollständige Infrastruktur (Clubhaus, Clubboote, Steganlage, Bootskran, Werkstatt, Slipstelle) für das Segeln auf der Donau, unserem Heimrevier.

SCUT Segler auf der großen Tulln beim Training auf der Jolle.

Neben betreuten Segelsamstagen, an denen unsere Mitglieder von erfahrenen Clubmitgliedern mit Sicherungsmotorbooten auf der Donau begleitet werden, bieten wir auch Jugendlichen im Rahmen unserer jährlichen Jugendwoche und des Aktivsommers, die Möglichkeit in den Segelsport rein zu schnuppern. In unserem Clubhaus bieten wir unseren Mitgliedern neben diversen Kursen und Weiterbildungen rund um den Segelsport auch die Möglichkeit für geselliges Beisammensein, wie z.B. an den sonntäglichen Frühshoppen oder an den Clubabenden.

Neben der Donau sind von Anbeginn die Segelreviere des SCUT auch die österreichischen Binnenseen, das Mittelmeer, mit Adria (unserem zweiten Heimrevier), Italien, Griechenland, Türkei und den Balearen, bis hin zu Atlantik, Nordsee und Karibik.

Durch unsere oben erwähnte langjährig erfolgreiche Lehrtätigkeit, den von uns angebotenen Skippertrainings und Ausbildungstörns, sowie ergänzenden Schulungen (Funkkurse, Wetterkunde, Erste Hilfe auf See) im Bereich Hochseesegeln und unserer Kooperation mit einem namhaften österreichischen Hochseecharterunternehmen, genießen unsere Clubmitglieder, deren Familien und Freunde, ihre Zeit auf See. Sollten Sie Interesse haben uns als Mitglied zu verstärken schreiben Sie uns eine Nachricht an office@scut.at

DERZEIT ALLE VERANSTALTUNGEN ABGESAGT

Liebe Kursteilnehmer, 


auf Grund der aktuellen Entwicklung und den aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung folgend und zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 (Coronavirus) müssen die Veranstaltungen des SCUT bis auf weiteres leider abgesagt werden.

Den eingezahlten Kursbeitrag bekommt ihr rückerstattet. Wir bitten um Euer Verständnis und sind bemüht neue Termine zu finden. 
beste Grüße 


euer SCUT-Vorstand

NÖSV Schulung WFL und Jury am 3. – 4. 4. 2020

Der NÖSV veranstaltet mit Unterstützung des Österreichischen Segelverbands zwei Fortbildungsveranstaltungen für Wettfahrtleiter, Schiedsrichter und interessierte Segler.

Während am Freitag interessante Fälle vom Wasser gelöst werden, steht der Samstag im Zeichen des Erfahrungsaustausches von Wettfahrtleitern und zum Sammeln von Praxis für Protestverhandlungen. Traditionell werden die Vorträge multimedial aufbereitet und garantieren interessante Diskussionen und jede Menge Spaß.

Kursleiter: Helmut Czasny

Helmut Czasny ist Internationaler Wettfahrtleiter und Schiedsrichter. Der Gründer der Segelakademie des OeSV war als Schiedsrichter bei den Olympischen Spielen 2012 in Weymouth im Einsatz sowie bei den ISAF Worlds 2011 in Perth, Western Australia. Seine zahlreichen Einsätze als Wettfahrtleiter führten ihn unter anderem nach Brasilien, Neuseeland und Kanada. Er ist Vorsitzender des Berufungsausschusses des OeSV und Mitglied des Regelkomitees von World Sailing.

Freitag, 3. April 2020

Wer hat recht? – Regelsituationen in der Praxis  

Dauer: 18.30 – 21.30

Die Wettfahrtregeln 2017 – 2020 mit den Änderungen zur letzten Version, Regeldiskussionen anhand einfacher Beispiele, Diskussion über eigene Erfahrungen und unklare Situationen bzw. Entscheidungen.

Samstag, 4. April 2020

Spannendes aus der Praxis für Wettfahrtleiter und Schiedsrichter

(Wettfahrtleiterseminar Basis)

Dauer: 10.00 – 17.00

Interessante Fragestellungen, Problemfälle und schwierige Szenarien garantieren einen kurzweiligen Fortbildungstag.  Anhand von Videos und Fotoanalysen werden Szenarien anschaulich gemacht, unterstützt durch zahlreiche Anekdoten und Erlebnisse bei Veranstaltungen auf der ganzen Welt.

Im Anschluss kann der OeSV-Wettfahrtleitertest oder Schiedsrichtertest absolviert werden.

Die Anmeldung muss bis Mittwoch den 1. April 2020 um 18:00 Uhr per Mail an,

segelwart@noe-segelverband.at erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Bitte auch für die Prüfung der WFL und JURY mit Anmelden beim Mail

das Helmut Fragen ausdrucken kann.

Übungskarte

Kurskatalog 2019/2020

Sehr geehrte Interessenten,
Liebe Mitglieder,


anbei das Kursprogramm für das nächste Halbjahr. Bitte um rechtzeitige Anmeldung und unbedingt den Meldeschluss (soweit bekannt) beachten.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte an den folgenden ausgewählten Kursen teilnehmen:

10m Flüsse und SeenWetterApps ClubabendFB 2 KursAstro Nav WorkshopSRC GMDSSAusbildungstörn 2020PraxisTörn mit PrüfungFB2Radar Praxis 04.4. - 07.4.Radar Praxis 08.04. - 11.04.Radar Praxis 25.04 -28.04.Radar Praxis 29.04. - 02.05.Radar Praxis 03.10. -06.10.Radar Praxis 07.10. -10.10.

Ihre Nachricht

A-Schein Kurs 2019

1. Block

Fr. 16.08.19 18:00 bis 21:00Theorie Einheit, Kursbeginn
Sa. 17.08.19 08:30 bis 11:30 Theorie Einheit, Mittagspause,
anschließend Praxis
Sa. 17.08.19 13:00 bis 17:00 Praxis im Rahmen des Segelsamstags

2.Block

Fr. 23.08.19 18:00 bis 21:00 Theorie Einheit
Sa. 24.08.1908:30 bis 11:30 Theorie Einheit, Mittagspause,
anschließend Praxis
Sa. 24.08.1913:00 bis 17:00 Praxis im Rahmen des Segelsamstags

Für die Praxisübungen könnt Ihr außerdem JEDEN Samstag um 13 Uhr zu uns in den Segelclub
kommen. Für die Absolvierung der Prüfung werden mindestens drei Praxiseinheiten vorausgesetzt.
Die Bekanntgabe des Prüfungstermins findet im Laufe des Kurses statt.

Kosten:

EUR 150,- Kursbeitrag
EUR 28,- Kursunterlagen
EUR 35,- Prüfungsbeitrag

Für Teilnehmer der Tullner Jugendsegelwoche 2019 wird der Kursbeitrag auf EUR 75,- reduziert
Kurse dürfen nur für Mitglieder abgehalten werden.
EUR 50,- einmalige Einschreibegebühr

Mitgliedschaft erforderlich:

EUR 70,- Jahresmitgliedschaft Erwachsene
EUR 30,- Jahresmitgliedschaft Kinder, Jugendliche

Anmeldung:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Tullner Jugendsegelwoche

Vom 08. – 12. Juli beim SCUT für Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren.

Es sind noch Plätze verfügbar wir bitten um rasche Anmeldung!

Anmeldung zur SCUT Jugendwoche

Montag bis Freitag täglich ab 10:00 statt. Im Rahmen der JUWO können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren die Grundkenntnisse des Segelns aneignen. Zudem gibt es Spiel und Spaß in der Gruppe. Die sportliche Betreuung übernehmen die Jugendwarte und Regatta - seglerinnen und segler aus Tulln. In der Mittagspause werden alle mit Gerichten aus der SCUT - Küche versorgt.

Meldung für (Name)(Pflichtfeld)

Geburtsdatum

Name Elternteil

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon Nummer

2. Telefonnummer falls vorhanden

Wichtige Mitteilung z.B.: Allergien, oder ähnliches